Rebecca Ulshöfer, Gummersbach


Warum hast du dich entschieden am Prüfungscoaching teilzunehmen?
Vor meinem mündlichen Examen wollte ich gerne so viel „Praxiserfahrung“ für die Prüfung mitnehmen wie möglich. Auf der Website der DGN bin ich auf das Prüfungscoaching gestoßen und habe mich direkt beworben.

Was hat dir an dem Prüfungscoaching besonders gut gefallen?
Mir hat das Coaching sehr geholfen, insbesondere, um einen Eindruck für den Umfang des M3 zu bekommen. Herr Blaes hat sich wirklich sehr viel Zeit für uns genommen. Keiner der Teilnehmenden konnte alle Fragen beantworten, aber in der guten Stimmung, die während der 1,5 Stunden herrschte, habe ich das einfach als Lernzuwachs für mich gesehen, das war super!

Hast du einen Verbesserungsvorschlag für den Kurs?
Für mich persönlich ist das M3 ja noch ein halbes Jahr in der Zukunft. Vielleicht wäre es eine Option, den Abstand zum mündlichen Examen noch vorher zu erfragen, wo die Teilnehmenden stehen oder auch, ob Leute sich mit Wahl- oder Losfach für das Coaching bewerben.

Fühlst du dich jetzt besser auf dein mündliches Staatsexamen vorbereitet?
Auf jeden Fall, mir wurde die erste Nervosität auf jeden Fall genommen.

Leon Ernst, Bonn

Vielen Dank für die Organisation des Prüfungscoachings, von dem ich wirklich sehr profitiert habe. Wenn Sie die Möglichkeit haben, würde ich mich sehr freuen, wenn Sie dies auch noch einmal Prof. Jahn ausrichten könnten. Insgesamt ist das Prüfungscoaching ein tolles Angebot, von dem ich hoffe, dass es auch in Zukunft weiter stattfinden wird.

Roman Uebelacker, Frankfurt

Das Coaching war sehr hilfreich, vor allem in Hinblick auf Umfang und Umgang in der Prüfungssituation. Auf jeden Fall nimmt es ein wenig den Stress und die Aufregung, die man sich ja doch vor dem Examen macht!

Ilona Gottschalk, Berlin

Warum hast du dich entschieden am Prüfungscoaching teilzunehmen?
In Berlin gibt es im Verlauf des Studium nur sehr wenige mündliche Prüfungen, sodass dieses Format für uns mit einer Unsicherheit verbunden bleibt. Im Internet habe ich kaum Beispiele zum reellen Ablauf einer M3-Prüfung in Form von Videos o.Ä. finden können. Als ich das Angebot für das Prüfungscoaching gesehen habe, habe ich mich entsprechend gefreut.

Was hat dir an dem Prüfungscoaching besonders gut gefallen?
Prof. Jahn hat das Coaching wunderbar gestaltet. Er hat uns zuerst einen Überblick über den Ablauf der Prüfung gegeben und dann jeden von uns 4 Teilnehmenden ca. 10-15 Minuten „geprüft“. Im Anschluss hat er uns eine kurze Rückmeldung gegeben. Dabei war er stets freundlich, respektvoll und wertschätzend, sodass wir, denke ich, alle mit einem guten Gefühl aus dem Probeexamen gehen konnten und nun besser einschätzen können, „was in der Pürfung wichtig ist“ und wie wir das weitere Lernen besser gestalten können.

Hast du einen Verbesserungsvorschlag für den Kurs?
Es wäre super, die Kapazitäten auszubauen. Ich bin mir sicher, dass sich noch viele weitere Kommilitoninnen und Kommilitonen für dieses Angebot interessieren würden.

Fühlst du dich jetzt besser auf dein mündliches Staatsexamen vorbereitet?
Nein, aber ich fühle mich entspannter, weil ich das Gefühl dafür bekommen habe, was mich erwartet.

Philipp Seeger

Mir hat die Prüfungssimulation sehr viel für das Examen gebracht und etwas Aufregung genommen. Durch die Simulation wusste ich besser, was mich am Tag der Prüfung erwartet. Außerdem hat mir die ausführliche Rückmeldung von Prof. Dr. Pfeilschifter und Herrn Quandt meine Schwächen und Stärken aufgezeigt. Insgesamt hat das Coaching also zum erfolgreichen Bestehen meines Examens beigetragen. Vielen Dank noch einmal!

Nach oben springen