Update der Leitlinie „Neurologische Manifestationen bei COVID-19“

©iStock/ClaudioVentrella

Die Leitlinie "Neurologische Manifestationen bei COVID-19" (AWMF-Registernr. 030/144) ist unter Federführung von Prof. Dr. Peter Berlit, Berlin, aktualisiert worden. Sie wird als „Living Guideline“ bei der AWMF geführt und mindestens einmal im Jahr aktualisiert, bei Bedarf auch eher.

Ziel der Leitlinie ist es, auf die Diagnostik und Therapie von neurologischen Erkrankungen bei COVID-19 aufmerksam zu machen. Sie richtet sich an Neurolog*innen, Intensivmediziner*innen, Pneumolog*innen und zur Information an weitere Ärzt*innen, die Patienten mit COVID-19 betreuen.

Zur neurologischen COVID-19-Leitlinie

Nach oben springen