Umfrage zu funktionellen Bewegungsstörungen

©iStock/Alona Siniehina

Bei funktionellen Bewegungsstörungen zeigen PatientInnen abnorme Bewegungen, die von den Symptomen definierter neurologischer Krankheitsbilder abweichen und nicht mit strukturellen Auffälligkeiten des Zentralen Nervensystems assoziiert sind.

Die folgende Umfrage des Instituts für Systemische Motorikforschung und Instituts für Neurogenetik am Universitätsklinikum Schleswig-Holstein Lübeck, (Center of Brain, Behavior and Metabolism; CBBM), will genauere Informationen zu klinischen Charakteristika, Untersuchungstechniken, Diagnose und Behandlung von funktionellen Bewegungsstörungen in der täglichen Praxis erheben.

Die Umfrage beinhaltet 46 Fragen und dauert maximal 30 Minuten. Machen Sie mit!

Zur Umfrage

Nach oben springen