Nachwuchsstipendium des Krankheitsbezogenen Kompetenznetzes Multiple Sklerose (KKNMS)

(c) Fotolia/Darren Baker

31. Mai 2016 – Mit dem Stipendienprogramm SEED fördert das KKNMS ein innovatives Forschungsprojekt mit maximal 32.000 Euro. Bis 31. Juli können sich Nachwuchswissenschaftler bewerben.

Bevorzugt wird klinische Forschung mit translationalem Ansatz, welche die Ursachen der MS erforscht oder zur Verbesserung der Diagnose und Prognose der MS beiträgt. Idealerweise können sich Synergien mit Forschungsprojekten im KKNMS ergeben.

Die Preisverleihung findet während des KKNMS-Symposiums auf dem DGN-Kongress am 23. September 2016 in Mannheim statt.

Zu den Bewerbungsunterlagen (PDF zum Download)