Fünf Fakten zu Parkinson – Prof. Lars Timmermann im Interview

Wie ist der aktuelle Stand in der Diagnostik und Behandlung von Parkinson? Welche Rolle spielt die Frühdiagnostik, vor allem vor dem Hintergrund, dass es eine Reihe von Risikomarkern gibt, die bei Menschen auftreten, die später Parkinson bekommen? Gibt es neue Therapiemöglichkeiten und was können Patientinnen und Patienten selber tun, um den Verlauf ihrer Krankheit abzumildern?

Prof. Lars Timmermann, Experte für Parkinson und Bewegungsstörungen und stellvertretender Präsident der DGN, gibt im Gespräch mit Prof. Christian Gerloff, DGN-Präsident, Antworten auf diese Fragen und einen Ausblick darauf, ob Parkinson irgendwann geheilt werden kann.

Schauen Sie rein!

Nach oben springen