Ausschreibung der Koordination von S1-Leitlinien der DGN

© iStock/eggeeggjiew

Für die Aktualisierung der DGN-Leitlinien 030/016 „Trigeminusneuralgie“ (S1) und 030/032 „Anhaltender idiopathischer Gesichtsschmerz" (S1) schreibt die Deutsche Gesellschaft für Neurologie die Koordination neu aus. Die aktuell publizierten Leitlinien sind abgelaufen.

Das Update der S1-Leitlinien soll bis Dezember 2021 fertiggestellt vorliegen – wenn möglich, auch früher. Koordinatoren/Koordinatorinnen sollen über Kenntnisse des Krankheitsbildes in Praxis, Klinik und/oder Forschung verfügen. Die Empfehlungen sollen unter Einbindung weiterer Organisationen praxisnah erstellt und im Redaktionskomitee abgestimmt werden. Die Zusammenstellung der Leitliniengruppe erfolgt auf Basis der gültigen Regeln zu Interessenkonflikten der AWMF sowie der DGN. Die Arbeit ist ehrenamtlich. Das Editorial Office Leitlinien wird operativ unterstützen und die AWMF steht für Beratung zur Verfügung.

Interessenten wenden sich bitte an die Sprecher der Kommission Leitlinien, Prof. Dr. Helmuth Steinmetz und PD Dr. Oliver Kastrup, über das Editorial Office Leitlinien der DGN.

E-Mail: leitlinien@dgn.org

Nach oben springen