Outcome von jüngeren, hospitalisierten COVID-19-Patienten

Bild: (c) iStock/Halfpoint

Bisher ist über den Erkrankungsverlauf bei jüngeren COVID-19-Patienten nur wenig bekannt. Eine amerikanische Studie untersuchte klinische Merkmale und das Outcome bei 3.222 hospitalisierten COVID-19-Patienten im Alter von 18-34 Jahren. Jeder fünfte von ihnen musste im Verlauf intensivmedizinisch behandelt werden.

Analysiert wurden Daten der „Premier Healthcare Database” (nach ICD-10), die Patienten aller Kostenträger von 1.030 Kliniken der USA beinhaltet. Von April bis Juni 2020 wurden 780.969 Patienten aufgenommen, von diesen hatten 63.103 (8,1%) COVID-19. In die Analyse wurden alle 3.222/63.103 (5%) Patienten im Alter 18-34 Jahren einbezogen (Schwangere ausgeschlossen). Das mittlere Alter betrug 28 Jahre, 57,6% waren männlich, 57% afroamerikanischer oder spanischer Herkunft, 36,8% waren adipös (BMI ≥30) , 24,5% schwer adipös (BMI ≥40), 18,2% diabetisch und 16,1% hatten eine Hypertonie. Insgesamt wurden 21% intensivpflichtig (n=684), 10% mussten maschinell beatmet werden (n=331) und 88/3.222 (2,7%) verstarben. Der Klinikaufenthalt betrug im Median 4 Tage (IQR 2-7); 3% der Patienten konnten nicht nach Hause entlassen werden, sondern wurden in eine Rehabilitationseinrichtung verlegt.

Mit dem Beatmungs- sowie Sterberisiko assoziierte, signifikante Risikofaktoren waren eine höhergradige Adipositas (OR 2,30; p<0,001), Hypertonie (OR 2,36; p<0,001) und männliches Geschlecht (OR 1,53; p=0,001) – nicht aber Hautfarbe bzw. Herkunft. Von den verstorbenen oder beatmeten Patienten hatten 41% eine schwere Adipositas. Diabetiker hatten nach statistischer Adjustierung keine signifikante Risikoerhöhung für ein schlechteres Outcome (unadjustiert OR 1,82; p<0,001 und adjustiert OR 1,31; p= 0,06). Beim Vorliegen von mehr als einem Risikofaktor stieg das Risiko auf Werte entsprechend COVID-19-Patienten mittleren Alters (35-64 Jahre) ohne Vorerkrankungen an.

Vor dem Hintergrund dieser Daten empfehlen die Autoren auch jungen Erwachsenen, COVID-19-Präventionsmaßnahmen ernst zu nehmen.

Cunningham JW, Vaduganathan M, Claggett BL et al. Clinical Outcomes in Young US Adults Hospitalized With COVID-19. JAMA Intern Med 2020; Published online September 9. doi:10.1001/jamainternmed.2020.5313 https://jamanetwork.com/journals/jamainternalmedicine/fullarticle/2770542