Nachweis eines neuen Virusstamms bei SARS-CoV-2-Reinfektion

(c) iStock/Reptile8488

Nach einer SARS-CoV-2-Infektion beginnen die Antikörperspiegel, bereits nach wenigen Monaten wieder zu sinken. Was dies für die Immunität bedeutet bzw. ob es echte Reinfektionen und/oder Viruspersistenzen („prolonged viral shedding“) gibt, ist bislang nicht abschließend geklärt. Bei einem Patienten, der 142 Tage nach einer ersten symptomatischen Infektion erneut positiv getestet wurde, wurde das Virus mittels vergleichender Gesamtgenom-Sequenzierung analysiert.

Eine Immundefizienz lag bei dem 33-jährigen Chinesen nicht vor; bei der ersten Infektion im März hatte er mehrere Tage lang Husten, Fieber, Hals- und Kopfschmerzen. Im Verlauf war die PCR wieder negativ – erneut positiv getestet wurde er im August bei der Rückkehr aus Spanien. Diese zweite COVID-19-Episode verlief asymptomatisch, das CrP war leicht erhöht (8,6 mg/l), die pulmonale Bildgebung war unauffällig. Während ab Tag 10 der ersten Episode ein negativer Antikörpertest vorlag, kam es nun im Verlauf einer Woche erneut zur IgG-Serokonversion. Es zeigte sich, dass die zweite Infektion durch einen anderen Virusstamm verursacht war. Während das Virus beim ersten Mal phylogenetisch zu den „März/April-Stämmen“ gehörte, war es nun ein typischer „Juli/August-Stamm“. Es wies 23 zusätzliche Nukleotide und in neun verschiedenen Proteinen 13 Aminosäureunterschiede auf – einschließlich anderer Positionen von B- und T-Zell-Epitopen.

Eine Reinfektion konnte somit bestätigt werden. Die wichtigsten Schlussfolgerungen der Autoren sind, dass auch Menschen, die bereits eine SARS-CoV-2-Infektion hatten, die allgemeinen Präventionsmaßnahmen einhalten sollten (Hygiene, Masken und Abstand), und dass sie außerdem nicht automatisch von Impfempfehlungen ausgenommen sein sollten.

To KKW, Hung IFN, Ip JD et al. COVID-19 re-infection by a phylogenetically distinct SARS-coronavirus-2 strain confirmed by whole genome sequencing. Clin Infect Dis 2020 Aug 25; ciaa1275. doi: 10.1093/cid/ciaa1275. Online ahead of print. https://academic.oup.com/cid/advance-article/doi/10.1093/cid/ciaa1275/5897019