Kollateralschäden während der SARS-CoV-2-Pandemie: Fallberichte in NRP

©iStock/Portra

Gestern wurden in NRP zwei Fallberichte publiziert, die illustrieren, dass die SARS-COV-2-Pandemie die Gefahr birgt, dass Patienten mit anderen Erkrankungen nicht rechtzeitig vorstellig werden oder nicht richtig diagnostiziert und behandelt werden, insbesondere, wenn sie mit COVID-19-Leitsymptomen wie Fieber vorstellig werden. Die Autoren appellieren, sich nicht allein auf COVID-19 zu fokussieren, sondern immer eine sorgfältige Differenzialdiagnostik durchzuführen.

Ein Fallbericht schildert den tragischen Fall eines 39-jährigen Mannes, der nach einem Skiurlaub in einem Risikogebiet mit Ohrenschmerzen zurückkehrte. Der Hausarzt riet zur Isolation, ohne dass ein Test auf SARS-CoV-2 durchgeführt werden konnte. Zwei Tage später entwickelte der Patient eine Dsypnoe und war zeitweise bewusstlos, später traten auch Tachypnoe, Tachykardie und Bluthochdruck (191/83 mm Hg) auf, der Patient wurde stationär aufgenommen. Plötzlich kam es dann zur Hypotension und Pulslosigkeit, der Patient wurde erfolgreich reanimiert. Nach zahlreichen Untersuchungen stellte sich heraus, dass sich der Patient mit Streptococcus pyogenes infiziert hatte. Eine Antibiose wurde eingeleitet, kam aber zu spät, der Patient verstarb.

Der andere Patient war ein multimorbider, 70-jähriger Patient, bei dem es zur unkontrollierten Aktivierung des implantierbaren kardioverter-Defibrillators (AICD) kam. Aus Angst vor COVID-19 blieb der Patient in Isolation, bis er aufgrund von Dyspnoe stationär aufgenommen werden musste. Er entwickelte auch Fieber und andere Entzündungszeichen – Ursache der Beschwerden war aber letztlich ein Pleuraerguss. Der Patient konnte erfolgreich behandelt und entlassen werden.

Die Autoren mahnen, auch bei COVID-19-ähnlichen Beschwerden immer eine sorgfältige Differentialdiagnose durchzuführen und darauf zu achten, andere mögliche Diagnosen nicht zu übersehen.

Christian Urbanek, Jana Kötteritzsch, Wolfgang Zink und Armin J. Grau. Collateral damages in the SARS-CoV-2pandemia–two cases. Neurological Research and Practice. Published 11. November 2020.

https://neurolrespract.biomedcentral.com/articles/10.1186/s42466-020-00080-2